Der Boxspringbett Aufbau – woraus besteht ein Boxspringbett?

Im Allgemeinen sind zwei Boxspringvarianten etabliert, diese Boxspringbetten unterscheiden sich vom Bettaufbau. Bei uns ist wiederum der Boxspringbettaufbau mit dem Topper auf der Matratze vorhanden, dieser Aufbau ist die skandinavische Variante. Die Amerikanische Boxspringbett Variante beinhaltet wiederum, den Boxspring und die Matratze, bei der Amerikanischen Variante fehlt der Topper, dieser Boxspringbett wird auch Continental Bett genannt.

 

Boxspringbetten und ihr Modularer Aufbau

 

Ein Boxspringbett nach der Amerikanischen Version hat eine Unterbox mit der Federung, also den Boxspring und auf dem Boxspring liegt eine Matratze. Im Gegensatz zu der Amerikanischen Boxspringbett Version liegt bei dem skandinavischem Boxspringbett noch ein Topper. Diese Boxspringbetten können wiederum mit einem Kopfteil ausgestattet sein oder auch ohne ein Kopfteil konzipiert sein. Somit kann man wiederum die Wand im Schlafzimmer auch individuell einrichten.

 

Die Unterbox – Der Boxspring

 

In der Unterbox sind Federn eingebaut und dieser wird als Federkern bezeichnet. Beim Federkern unterscheidet man über zwei Federkernvarianten, diese sind Federkerne aus Bonellfedern oder Taschenfedern. Diese Federnkerne sind in Holzrahmen eingebaut, das ist somit die Unterbox mit dem Federkern, dieser wird auch als der Boxspring bezeichnet.

 

Die Matratze von Boxspringbetten

 

Als nächstes Aufbauelement kommt die Matratze, bei den Boxspringbetten sind die Matratzen gerne etwas üppiger. Kaufen können Sie sich verschiedene Matratzen in verschiedenen Qualitäten und Ausführungen. Zu empfehlen sind immer Matratzen mit einem 7 Zonen Matratzen Liegezonen. Diese Matratzen sind für ein bequemes liegen konzipiert und unterstützen ihren Körper und ihre Wirbelsäule besonders, da diese Matratzen auf Zonen aufgeteilt sind. Eine Matratze kauft man alle 7 -10 Jahre neu, daher sollten Sie sich wirklich für eine qualitativ hochwertige Matratze mit einem 7 Zonen System entscheiden um auch einen entspannten Liegekomfort über eine längere Zeit zu genießen.

 

Der Topper die oberste Auflage von Boxspringbetten

 

Ein Topper ist bei einem Amerikanischen Boxspringbett nicht vorgesehen, aber in Deutschland ist die skandinavische Boxspringbett Variante verbreitet und dieser sieht einen Topper vor. Ein Topper verspricht einen höheren Liegekomfort und erlaubt es ihnen, das Boxspringbett auf ihre Bedürfnisse anzupassen. Generell stehen zur Auswahl ein Kaltschaum Topper, ein Klimatex Topper oder ein Viscoschaum Topper. Diese verschiedenen Topper haben auch unterschiedliche Eigenschaften.

 

  • – Bei einem Kaltschaum Topper liegen Sie auf einer etwas festeren Unterlage und dieser unterstützt ihren Körper.
  • – Ein Klimatex Topper bietet wiederum ein angenehmes Schlafklima in dem es Wärmestauungen verhindert und ist daher auch besonders gut für Menschen geeignet, die zum Schwitzen neigen.
  • – Ein Viscoschaum Topper ist wiederum für Menschen geeignet die ein angenehm warmes Liegekomfort beanspruchen bzw. auch eher zum normalerweise zum Frieren neigen. Der Viscoschaum Topper reagiert auf Wärme und wird dadurch weicher und umhüllt somit auch den Körper.

LINEA NATURA BOXSPRINGBETT 200x200 cm in Braun
€ 1049 * € 2039,00 inkl. MwSt.

* Preis wurde zuletzt am 17. September 2018 um 23:24 Uhr aktualisiert


LINEA NATURA BOXSPRINGBETT 140x200 cm Grau
€ 1069,00 * € 1799,00 inkl. MwSt.

* Preis wurde zuletzt am 2. Dezember 2018 um 11:32 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 2. November 2018 um 1:00 Uhr aktualisiert


Boxspringbett Atlanta Schickes Echtleder in Grau
Typ Atlanta
Marke Breckle
€ 999,99 * € 1449,99 inkl. MwSt.

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2018 um 1:56 Uhr aktualisiert